Die Gesellschaft altert, die Zahl pflegebedürftiger Menschen steigt. Beides sind Folgen des demografischen Wandels, der auf längere Sicht nicht umkehrbar ist. Verlässliche Prognosen rechnen mit einem Plus von einer Million Pflegebedürftigen in den kommenden 15 Jahren. Dann werden in Deutschland drei Millionen Senioren und Seniorinnen leben, die auf Pflege angewiesen sind – zuhause oder stationär.

Hier bieten sich hervorragende Perspektiven für Kapitalanleger!

FacebookXING